Schneeschuhwandern in völliger Stille und einer vom glitzernden Schnee zugedeckten Landschaft weckt die Sehnsucht nach Abenteuer. Der eigene Atem und das Knirschen des Schnees verbreiten dabei ein Gefühl des Alleinseins.

Doch bedenke, dass du auf deinen Schneeschuhwanderungen nie alleine bist, sondern die Wälder und Berggebiete mit den heimischen Wildtieren teilst, die gerade in den strengen Wintermonaten sehr zurückgezogen leben, um die kalten Nächte und das geringe Nahrungsangebot bis zum nächsten Frühling gut überstehen zu können. Gerade in den Wintermonaten heißt es für die Wildtiere so wenig wie möglich Energie zu verbrauchen.

Störungen verursachen Stress und mitunter auch ein panikartiges Fluchtverhalten, was im tiefen Schnee zu einem hohen Energieverbrauch führt. In den schlimmsten Fällen kann dies bis zum Tod eines Wildtieres führen.

Deshalb solltest du auf deinen Schneeschuhwanderungen die Lebensräume der Wildtiere kennen lernen und dabei Verständnis für deren Lebensweisen entwickeln. Verhalte dich in den Wäldern und Berggebieten ruhig, beobachte die Tiere nur aus der Distanz, umgehe Fütterungen und folge keinen Tierspuren. Vermeide auf deinen Schneeschuhwanderungen Dämmerungs- und Abendzeiten, da die Wildtiere hier besondere Ruhe benötigen. Durchquere Waldgebiete auf üblichen Routen und meide dabei Aufforstungsflächen und Jungwälder.

Ein besonders sensibler ökologischer Bereich ist die Waldgrenze, denn hier findet das Birkhuhn sein Zuhause. Durchquere deshalb die Waldgrenze auf kürzestem Weg und halte dich von Baumgruppen fern. Mulden und abgewehte Rücken und Grate sind die Heimat des Schneehuhns, wo es einerseits in Schneehöhlen den eiskalten Stürmen trotzt und sich andererseits von den kargen Zwergsträuchern ernährt. Durch seine außerordentlich gute Tarnung flüchtet das Schneehuhn erst sehr spät, verbraucht dabei aber sehr viel lebensnotwendige Energie.

Mit dem Beachten einiger Regeln helfen wir den Wildtieren den Winter gut zu überstehen und gleichzeitig können wir Schneeschuhwanderer mit gutem Gewissen unsere Touren in einer verzauberten Winterwelt so richtig genießen.

Händlersuche

Finden Sie Händler in Ihrer Nähe

Unterwegs im No Man's Land

09.10.2018
Auf contour skins durch die Antarktis Mehr darüber erfahren…

Da schau her!

31.07.2018
Einblicke in unsere Fellproduktion Mehr darüber erfahren…

Girlpower x 2

31.07.2018
Frauen haben es in der heimischen Freeride-Szene nach wir vor nicht einfach. Mit Melissa Presslaber und Sandra Lahnsteiner haben wir heuer gleich zwei herausragende Freeriderinnen in unser Sponsorship aufgenommen. Mehr darüber erfahren…

Im Namen der Sicherheit

31.07.2018
Unsere Kooperation mit pistentour.com Mehr darüber erfahren…