OASE Alpincenter in Oberstdorf:

"Südlich des Alpenhauptkamms sind wir im Frühsommer oft noch mit Altschnee konfrontiert! Deshalb rüsten wir unsere Teilnehmer mit snowline Spikes aus – damit können Schneefelder sicher überquert werden.

Beim Queren steiler Altschneefelder passieren gerade im Frühsommer immer wieder schwere Unfälle.
Insbesondere in den Morgenstunden ist der Schnee in nordseitig gelegenen Hängen entlang von Höhenwegen und Trekkingrouten zumeist pickelhart. Das Profil der Bergschuhe und Wanderstöcke reichen für eine sichere Querung nicht aus!
Vielen Wanderern und Bergsteigern scheint die Absturzgefahr nicht bewusst zu sein, sagt Werner KOCH vom Outdoor-Spezialisten Koch alpin. Gerade bei mehrtägigen Trekkingtouren spielt das Rucksackgewicht eine wichtige Rolle, vollwertige Steigeisen bleiben so meist zu Hause.
snowline Spikes wiegen nur ca. 350 Gramm/Paar und bieten eine Möglichkeit,
Altschneefelder oder auch flache Gletscherflächen sicherer zu queren. snowline Spikes besitzen elf knapp 1 cm lange gehärtete Edelstahlspitzen und werden mittels Elastomergummi auf jeder Art von Schuh einfach und sicher montiert.
Erhältlich sind die snowline Spikes in jedem guten Sportfachhandel"

Foto: (c) OASE AlpinCenter

zurück

Händlersuche

Finden Sie Händler in Ihrer Nähe

Unterwegs im No Man's Land

09.10.2018
Auf contour skins durch die Antarktis Mehr darüber erfahren…

Da schau her!

31.07.2018
Einblicke in unsere Fellproduktion Mehr darüber erfahren…

Girlpower x 2

31.07.2018
Frauen haben es in der heimischen Freeride-Szene nach wir vor nicht einfach. Mit Melissa Presslaber und Sandra Lahnsteiner haben wir heuer gleich zwei herausragende Freeriderinnen in unser Sponsorship aufgenommen. Mehr darüber erfahren…