Kunststoff oder Aluminium

Das richtige

Kunststoff-Modelle sind aufgrund der schmalen Rahmenform vorwiegend im Hartschnee und windgepressten Schnee zu Hause. Dort spielen sie mit dem beweglichen Kunststoffverdeck, den massiven Frontzacken und gezahnten Seitenschienen ihre Stärken aus. Eine Besonderheit bildet das weiche und biegsame Schneeschuhende, das den Gehkomfort erhöht, die Gelenke schont und den Fuß natürlich abrollen lässt. Bei großen Neuschneemengen fehlt den Kunststoffschneeschuhen der nötige Auftrieb.

Alurahmen-Modelle sind etwas breiter gebaut und der leichte Aluminiumrahmen ist mit einem reißfesten Verdeck bespannt. Zusätzliche Rotationsachsen unter der Bindung verleihen dem Schneeschuh eine dämpfende Wirkung und einen sehr guten Auftrieb im Tiefschnee. Der Aluminiumrahmen ist hinten hochgezogen, wodurch eine bessere Wendigkeit und eine Schonung der Gelenke gegeben ist.

Die Marke

Heute steht TUBBS für das kom­plet­tes­te An­ge­bot an hoch­wer­ti­gen Schnee­schuh­mo­del­len für hoch­al­pi­ne Un­ter­neh­mun­gen…

Mehr erfahren
Auswahl des richtigen Modells

Ob Kunststoff oder Aluminium, hier finden Sie die Antwort.

Mehr erfahren
Boa Verschlusstechnik
Zentraler Drehknopf zur Fixierung der Bindung.

Mehr erfahren
TUBBS Youtube Channel

Erfahren Sie mehr zu den Modellen mit Videoanleitungen auf Youtube…

Mehr erfahren
Tipps / Alpine Sicherheit
Hier ein paar Tipps, die dir die ersten Schritte leichter machen…

Mehr erfahren
Naturerlebnis mit Rücksicht

Bedenke, dass du auf deinen Schneeschuhwanderungen nie alleine bist, sondern die Wälder und Berggebiete mit den heimischen Wildtieren teilst.

Mehr erfahren